FoBe2018 Panker KaiserWilhelm Herzruf 006 SW
Der erste Fohlenbewertungstermin ist schon fast wieder vergessen - folgte doch das Trakehner Bundesturnier in Hannover ! Unsere Reiter aus Schleswig-Holstein/ Hamburg waren wirklich gut.
Ich werde später davon berichten und Ihnen die schönsten Fotos zeigen. Besonders haben wir uns über die Mannschaftserfolge gefreut - gerade im Springen hat niemand daran geglaubt, weil doch der berühmte "Dritte Mann" fehlte.... aber eine Leihgabe aus dem Zuchtbezirk Nordrhein Westfalen hat diesen Notstand behoben und siehe - wir wurden Reservesieger !

Isabell Meyer mit Shining Sox, Christin Bendtfeldt mit Herbstsommer und Katharina Lüninghöner mit Jean Jardin
Doch jetzt geht es weiter mit den Fohlen - wir waren bereits am
Freitag, 13. Juli auf Hof Achtern Kamp, bei Fam. Lehnert in Quickborn und Fam. Timmermann in Schenefeld,
Sonnabend, 14. Juli auf Gestüt Panker - dort durften wir den 70. Jahrestag der Trakehner Zucht auf Gut Panker feiern - und zum guten Ende tolle Fohlen auf der Eu-Besamungstation
Gerard Geling zu erleben und ein fröhliches Fest unter der Eiche bei Gerard zu feiern !

Für den Bundesvorstand - H.W. Bunte, Donatus Landgraf von Hessen und Zuchtleiter Lars Gehrmann -
Sonntag, 15.Juli waren wir bei Antonia Döllner auf Hof Moholz und am
Montag, 16. Juli auf der Insel Föhr bei den Schecken.
Mittwoch, 18. Juli geht es weiter zur Insel Sylt auf das Gut Söl´ring und
Freitag, 20. Juli nach Rondeshagen auf das berühmte Gestüt der Familie von Lingelsheim.
Sonntag, 22. Juli sind wir auf Hof Heitholm, zunächst um
10.00 h zur Fohlenbewertung und ab
13.00 h zum Fohlenchampionat !
Wir freuen uns über viele Zuschauer und auch besonders viele qualitätsvolle Fohlen, die für dieses Ereignis von der Bewertungskommission ausgesucht wurden !
Fotos gibt es natürlich auch, in diesem Jahr wurde unsere Fohlenreise auch mit der Videokamera begleitet. Wenn Sie an Fotos oder einem Video interessiert sind,
melden Sie sich bitte per Email 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ich stelle dann auch den Kontakt zu Anja Heinrich, die hinter der Videokamera stand, her.